Ausgabe 3/11

Ausgabe 4/11

Ausgabe 1/12

 

2011_3_big

Caravelle-Jet

Die französische Caravelle von Sud Aviation wurde als „Aristokratin unter den Verkehrsflugzeugen“ zum Synonym für Komfort und Eleganz. Mit ihrem revolutionären Konzept der Hecktriebwerke überflügelte sie nach dem Krieg sogar die britischen und amerikanischen Flugzeughersteller.

Wie für viele andere europäische Luftverkehrsgesellschaften bedeutete sie für Austrian Airlines den Einstieg in den Düsenflugverkehr, der am 1. April 1963 aufgenommen wurde. Die komplette Geschichte der AUA-Caravelles finden Sie in dieser Ausgabe.

ausgabe_11_4