Ausgabe 2/12

Ausgabe 3/12

Ausgabe 4/12

 

Nachtangriff auf St. Valentin

In dieser Ausgabe finden Sie einen Artikel über einen der nur wenig bekannten Nachtangriffe der RAF auf österreichisches Territorium während des Zweiten Weltkrieges. Die seit Dezember 1943 in Apulien stationierte 205. Group flog Angriffe gegen Ziele in den ehemaligen Alpen- und Donaugauen. Zehn Bomber-Squadrons setzten anfänglich Wellington-, Halifax- und Lancaster-Bomber ein, später rüstete man auf die amerikanische B-24 Liberator um. Detailliert wird nicht nur über den Angriff, sondern auch über die Abwehr durch Flak und Nachtjäger gegen diesen wenig erfolgreichen Einsatz auf das „Nibelungenwerk“ in St. Valentin berichtet.