Ausgabe 4/17

Ausgabe 1/18

 

 

2018-1

Wer hat Alan Jerrard abgeschossen?

Zu unserem ausführlichen Artikel über den Abschuss des Victoria Cross-Trägers Alan Jerrard am 30. April 1918 in den öfh Nachrichten 3/17 sind überraschend neue Quellen aufgetaucht. Nach seinem persönlichen Tagebuch erhob FP Zgsf Eugen Bönsch der Flik 51J ebenfalls Anspruch auf die Niederringung von Jerrard. Diese Niederschrift, die sehr zeitnah zu den damaligen Ereignissen erfolgt ist, deckt sich viel eher mit Jerrard’s Aussagen, als mit jenen von Kmdt FP Oblt i.d.R. Benno Ritter Fiala v. Fernbrugg, dem dieser Luftsieg zugesprochen wurde.

Dem Autor ist bewusst, dass seine Entdeckung sicherlich nicht ausreicht, die offizielle Luftsieganzahl von Bönsch oder Fiala zu revidieren, es ist aber ein interessantes Detail zur offiziellen Zählweise von Luftsiegen bei der k.u.k. Luftfahrtruppe im Ersten Weltkrieg.

 

ausgabe 1 18