Ausgabe 1/10

Ausgabe 2/10

Ausgabe 3/10

 

2010_2big

Lloyd C.V (W.K.F.) Bauserie 82


Die Lloyd C.V war der erste Serien-Doppeldecker der Monarchie mit Sperrholztragflächen. Diese wiesen zwar einen geringeren Luftwiderstand als die herkömmlichen, mit Leinwand bespannten Tragflächen auf, waren jedoch sehr feuchtigkeitsanfällig, was zu Verformungen und letztendlich auch zum Absturz führen konnte.

Im zweiten Teil unseres Berichtes über diesen Flugzeugtyp bringen wir die Geschichte der bei der Wiener Karosserie Fabrik hergestellten Bauserie 82 mit ihrer Verwendung an der Front einschließlich der Lebensläufe jeder einzelnen Maschine.

Eine Leseprobe finden Sie im unten stehenden Download.

ausgabe_2_10

icons-arrow_rechts Download (PDF | 1000 kB)