Ausgabe 3/17

Ausgabe 4/17

 

 

2017-4

50 Jahre Alouette III beim Bundesheer

Am 22. September 2017 beging das Bundesheer auf dem Fliegerhorst Fiala-Fernbrugg in Aigen im Ennstal die Jubiläen „50 Jahre Alouette III“ und „80 Jahre Fliegerhorst Fiala-Fernbrugg“. Der Klassiker unter den leichten Mehrzweckhubschraubern mit Turbinenantrieb, die SA.316B Alouette III, ist beim Bundesheer nun schon seit 50 Jahren in Betrieb.

Die erste Maschine, die „Kilo-Alpha“, kam am 27. Jänner 1967 noch als SE.3160 nach Linz-Hörsching. Inzwischen haben die insgesamt 29 Alouette III 181.650 Flugstunden beim Österreichischen Bundesheer absolviert.

Das Hubschraubersystem Alouette III soll noch bis 2025 betrieben werden, spätestens dann muss es von einem neuen Nachfolgemodell abgelöst werden.

 

ausgabe 4 17